Der amnesty-1312 Blog

Autor: Emily Washington (Seite 1 von 1)

Ein Grillpavillon für mehr Spaß

Das städtische Kinderheim hat mit vielen Ausgaben zu kämpfen. Aus diesem Grund ist es eine gelungene Überraschung, dass wir diesen Pavillon für den Grillplatz gespendet haben. Es ist einfach eine Abwechslung für die Kinder, aber auch die Mitarbeiter im Kinderheim. Sie können es für ihre kleinen Ereignisse nutzen und den Tag etwas mal anders gestalten. Gut ist, dass mit dem Grillpavillon sich der Platzbedarf von selber löst. Er passt in jeden Garten, ist funktionell und bietet ausreichend Platz für die kleinen Kinder. Auch ohne Grilltag lässt sich so ein Grillpavillon perfekt für Spiel und Spaß im Hof nutzen. Es bietet viel Freiheit und ist eine langlebige Lösung, die keine Wünsche offen lässt.
Vorteilhaft ist, dass die Mitarbeiter für die Kinder im Heim ein leckeres Essen zubereiten können und die Zeit an der frischen Luft qualitativ nutzen können. Wer weiß, vielleicht entwickelt sich während dem Grillspaß ein Kind zu einem Grillmeister, der sein Interesse der Zubereitung von Nahrung im Grill als interessant empfindet. Den Kindern macht es Spaß die Tätigkeiten der Großen nachzuahmen. Aus diesem Grund ist ein Grillpavillon der potenzielle Ort, der für mehr Spaß bei den Kindern sorgt.
Wir haben den Grillpavillon an das städtische Kinderheim gespendet, damit sich die Erzieher, Mitarbeiter und Kinder zurückziehen können und angenehme Grillstunden verbringen können. Es ist immer eine schöne Sache, wenn man etwas an das Kinderheim abgibt. Die Kinder freuen sich auf Abwechslung. Gerade das hat ein Grillpavillon zu bieten.

Weiterlesen

Die Weisen bekommen neue Kinderbetten

Wenn man etwas Gutes für die Gesellschaft tun möchte, dann sollte man sich auf die Erfüllung der Wünsche der Kleinsten konzentrieren. In diesem Fall sind es die Weisen, die sich im Kinderheim befinden. Die Tatsache, dass die Waisenkinder keine Eltern haben und somit im Kinderheim leben, macht die meisten traurig. Aus diesem Grund sollte man alles dafür tun, damit diese empfindlichste Gruppe es gemütlich hat und sich zumindest für einen Moment sich im Mittelpunkt befinden. Aus diesem Grund bekommt das Kinderheim neue Betten. Diese diversen Kinderbetten sollten dafür sorgen, dass es die Kleinen gemütlich und angenehm zu haben. Zum einen sorgen diese Betten dafür, dass sich die Kinder verstanden fühlen, zum anderen können die alten Betten endlich gegen neue getauscht werden.

Weiterlesen

OUR WORK

Our work is currently focused on cases and the general human rights situation in West Africa and Egypt.

WEST AFRICA

We try to observe general developments in the individual countries of the region and we lend our support to those people in the West Africa region whose human rights are threatened or abused. Along with writing letters of appeal we carry out actions aimed at making the people of Berlin more aware of the human rights situation in West African countries. We have recently sent a batch of letters to various authorities in Nigeria, Benin, Mali, Democratic Republic of Congo and others calling on them to react to the World Day against the Death Penalty on 10 October by appealing to their governments to reinstate the moratorium on executions and to commute all existing death sentences. In the past we were involved with the case of Amina Lawal who was released in September 2003.

EGYPT
For general information, please see the Amnesty International website.

We previously worked on Cambodia for several years.

Weiterlesen